Inhaltsübersicht FAQ

FAQ Töpfer Babywelt

Was ist in der Töpfer Bio-Babymilch drin?

Die Töpfer Bio Babymilch auf Basis von Kuh- oder Ziegenmilch ist vollgepackt mit allen wichtigen Nährstoffen, die dein Baby in den ersten 1000 Tagen braucht.

Unsere Babymilch wird aus wertvollen Bio-Zutaten und nach genauen gesetzlichen  Vorgaben hergestellt. In unserer Kuhmilch-Version findest du unter anderem Magermilch, Molkenerzeugnisse, Lactose, Maltodextrin, Stärke (nur in der Folgemilch), Pflanzenöle, Vitamine, DHA und ARA. Das mag viel klingen, aber das ist genau das, was dein Baby braucht, um gesund und stark aufzuwachsen.

Das Beste ist, dass wir die Biomilch von Bauernhöfen in unserer direkten Nachbarschaft hier in Dietmannsried bekommen.

Was ist in der Töpfer Bio Babymilch aus Ziegenmilch drin?

Babynahrung aus Ziegenmilch? Klingt erstmal ungewöhnlich, oder? Aber tatsächlich ist Babynahrung aus Ziegenmilch eine Alternative zur herkömmlichen Kuhmilch, die von manchen Babys besser vertragen wird. Wir wissen aus Erfahrung, dass Ziegenmilch gut verträglich ist und stellen sie aus Ziegenvollmilch her. Unsere Babynahrung aus Ziegenmilch wird sorgfältig hergestellt, um sicherzustellen, dass sie alle notwendigen Nährstoffe enthält, die ein Baby benötigt. Wir verwenden nur hochwertige Bio -Zutaten.

Also enthält unsere Ziegenmilch-Version ist alles, was Dein Baby braucht, und gesund groß zu werden.

Insgesamt kann Babynahrung aus Ziegenmilch eine echte Alternative zu herkömmlicher Kuhmilch sein. Probiere es aus und schau, ob es für dein Baby funktioniert!

 

Wie wird ein Milchfläschchen richtig zubereitet?

Hier kommt die Anleitung für die perfekte Zubereitung von unserer Milch. Das ist keine Raketenwissenschaft, aber wir wollen ja sicher gehen, dass eure Kleinen nur das Beste bekommen.

  • Erstmal braucht ihr frisches Trinkwasser. Das kocht ihr ab und lasst es auf angenehme 40-50 °C abkühlen.
  • Dann nehmt ihr die Hälfte der benötigten Wassermenge und füllt sie in die Flasche. Jetzt kommt das Pulver ins Spiel. Wieviel genau steht in der Tabelle. Einfach den Messlöffel füllen, abstreifen und ins Fläschchen geben.
  • Jetzt heißt es Fläschchen verschließen und kräftig schütteln. Das Pulver soll sich komplett auflösen. Danach kommt der Rest vom Trinkwasser dazu und nochmal schütteln. Sollte dein Baby dazu neigen, viel Luft zu schlucken, kannst du das Pulver auch mit einem sauberen Plastik -oder Edelstahllöffel rühren. Aber aufgepasst: achte drauf, dass sich das Pulver auch wirklich gut löst!
  • Zu guter Letzt müsst ihr die Trinktemperatur checken. Wir empfehlen ungefähr 37 °C, damit die Kleinen sich nicht die Zunge verbrennen.

Und voilà, fertig ist das perfekte Fläschchen. Jetzt kann es losgehen mit der Milchparty! Hier gibts eine Download - Checkliste für die Küche

 

Wie lange ist Babymilch haltbar nach dem Öffnen der Packung?

Wir ein paar Tipps für euch, wie ihr die Haltbarkeit und Qualität unserer Produkte gewährleisten könnt.

Sobald ihr die Packung öffnet, solltet ihr innerhalb von zwei Wochen alles aufbrauchen. Keine Sorge, das wird nicht schwerfallen, denn unsere Milch ist so lecker, dass eure Kleinen gar nicht genug davon bekommen werden. Um die Haltbarkeit zu garantieren, solltet ihr die Verpackung an einem trockenen Ort aufbewahren. Bitte nicht offen rumstehen lassen oder umfüllen in andere Behälter, das mögen unsere Produkte gar nicht. Und denkt dran, der Messlöffel will auch sauber und trocken aufbewahrt werden, damit ihr immer die richtige Menge abmessen könnt.

Nach dem Gebrauch heißt es: putzen, putzen, putzen. Bitte reinigt die Flasche, den Sauger und den Ring gründlich. Das macht vielleicht etwas Arbeit, ist aber wichtig für die Gesundheit eurer Kleinen.

 

Warum ist immer ein neuer Löffel in jeder Packung?

Der beiliegende Messlöffel in unseren Milchpackungen ist auf das aufgedruckte Löffelgewicht abgestimmt. Und jede:r möchte einen Löffel in der Packung finden, gerade die, die das erste Mal eine unserer Milchnahrungen kaufen.

 

Weshalb ist DHA in Milchnahrung?

Mal ehrlich, wer denkt denn schon an Fettsäuren, wenn es um Babynahrung geht? Aber  wir sind hier nicht um Witze zu machen, sondern um wichtige Informationen zu teilen. Also, Spaß beiseite: die Docosahexaensäure, auch bekannt als DHA, ist mega wichtig für Babys! Sie hilft nicht nur bei der Entwicklung des Gehirns, sondern auch der Sehfähigkeit. Und weil wir wissen, wie wichtig das ist, haben wir uns besonders viel Mühe gegeben, um sicherzustellen, dass unsere Milchnahrung genug DHA enthält. Also, liebe Mütter und Väter, wenn ihr eurem Baby die beste Start ins Leben geben wollt, dann schaut doch mal auf die Inhaltsstoffe eurer Milch.

 

 

Ist in Babymilch Lactose enthalten?

Lactose ist nicht nur ein sogenannter Zweifachzucker , sondern auch der Zucker, der  in Muttermilch zu finden ist! Dein kleines Wunder braucht diesen Milchzucker als wichtige Energiequelle, besonders in den ersten Lebensmonaten. Deshalb ist in unserer Bio Babymilch ziemlich viel Lactose ! In der Bio Pre Anfangsmilch ist sie sogar die Hauptquelle für Kohlenhydrate. Da kann dein Baby so richtig Energie tanken!

Warum ist Palmöl in der Milchnahrung enthalten?

Wir haben uns bei Töpfer Babymilch bewusst für Bio- und RSPO-zertifiziertes Palmöl entschieden. Das mag jetzt vielleicht kompliziert klingen, aber das Wichtigste ist: wir wollen nur das Beste für unsere Kleinsten. Das Palmöl liefert nämlich die kurzkettigen Fettsäuren, die für ein gesundes Wachstum unserer Babys wichtig sind. So können sie groß und stark werden - und das ganz natürlich!

Wir haben uns viel Mühe gegeben, um sicherzustellen, dass unsere Milch auf Kuhmilch- und Ziegenmilch alle Nährstoffe hat, die Babys für ihre Entwicklung brauchen. Und deshalb haben wir uns für Palmöl entschieden, da es reich an Palmitinsäure ist, die auch in Muttermilch vorkommt. Andere Fettquellen haben leider weniger Palmitinsäure. Aber wir wissen auch, dass Palmöl in der Kritik steht, weil bei der Verarbeitung krebserregende Substanzen entstehen können. Keine Sorge, wir lassen jede Charge unserer Milchnahrung sorgfältig von einem unabhängigen Labor auf diese Substanzen testen. 

 

Ist Babymilch vegan oder vegetarisch?

Unser Babymilch enthält tierisches Lab, das bei der Herstellung bestimmter Zutaten eingesetzt wird. Deshalb ist sie nicht vegan/vegetarisch.

 

Ist Ziegenmilch für Kuhmilcheiweiß-Allergiker geeignet?

Unsere Babymilch auf Ziegenmilchbasis ist keine hydrolysierte ( d.h  das das Eiweiß in kleine Stückchen aufgespalten wird) Milchnahrung, aber dennoch eine tolle Alternative für Babys mit einer empfindlichen Verdauung. Durch die besondere Zusammensetzung der Ziegenmilch ist sie leichter verdaulich und wird von vielen Babys gut vertragen. Also, wenn du auf der Suche nach einer Alternative zur Babymilch aus Kuhmilch bist, könnte die Töpfer Babymilch aus Ziegenmilch eine super Option für dein Baby sein!

 

 

Was muss ich beim Umstellen von Milchnahrung beachten?

Wenn du die Milchnahrung deines Babys umstellen möchtest, kannst du das direkt machen. Ob du von unserer Babymilch aus Kuhmilch auf unsere Babymilch aus Ziegenmilch oder von unserer Pre Milch auf eine Folgemilch 2 umsteigen willst, ist kein Problem. Ersetze einfach ein Fläschchen der gewohnten Babymilch mit der neuen Babymilch, bis Du nach 3-4 Tagen komplett umgestellt hast . Einfach, oder?

 

Kann ich Pre Milch und Folgemilch gleichzeitig füttern?

Alle unsere Säuglingsmilchnahrungen sind auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmt und entsprechen der EU-Verordnung. Du kannst auch Pre Milch und Folgemilch gleichzeitig füttern, zum Beispiel tagsüber Pre Milch und abends Folgemilch. Wichtig ist nur, dass du die Milchpulver-Sorten nicht vermischst.

 

Warum gibt es keine kostenlosen Muster der Pre Anfangsmilch?

Leider dürfen wir aus rechtlichen Gründen kostenlose Proben von unserer Bio Pre Anfangsmilch herausgeben. Dies hängt mit dem WHO-Kodex zum Schutz und zur Förderung des Stillens zusammen und der §25a der Diätverordnung verbietet die Werbung von Säuglingsanfangsnahrung, einschließlich der Verteilung von Proben und der Abgabe von kostenlosen oder vergünstigten Produkten.