Nachhaltigkeits-Politik der Töpfer GmbH

Nachhaltigkeit. Mehr als ein Wort.

Der Ausbau der Bio-Landwirtschaft, eine nachhaltige Unternehmensführung und die Veränderung des Konsumverhaltens der Verbraucher sind alternativlos, wenn wir die Probleme unserer Zeit in den Griff bekommen wollen. Und das müssen wir.

Nachhaltiges Denken gehört für uns dazu.

Wir sind fest verwurzelt mit unserer Region und lieben und schätzen unser Allgäu sehr. Gerade weil wir das Glück haben, in so einer schönen Region leben zu dürfen, sind wir uns unserer Verantwortung bewusst.

Bei unseren Rohstoffen achten wir auf beste Bio-Qualität und eine möglichst regionale Herkunft. Wir tun alles, um unseren Energieverbrauch zu reduzieren und beziehen bereits jetzt 100% Ökostrom. Parallel dazu arbeiten wir an der Reduzierung der Verbräuche und fördern seit Jahren soziale Projekte.


Unser Anspruch ist es, immer besser zu werden - auch im Sinne der Nachhaltigkeit! Als Unternehmen wollen wir Verantwortung übernehmen und unseren Beitrag dazu leisten, um für die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Erde zu erhalten.

Die Förderung des Nachhaltigen Wirtschaftens ist integraler Bestandteil all unserer Geschäftsprozesse.

Unser Unternehmen hat sich zur Einführung und Aufrechterhaltung eines integrierten Managementsystems zur Nachhaltigkeit entschieden.

Dabei orientieren wir uns an den Vorgaben der SDGs, den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen, die uns ein nachhaltiges Wertegerüst liefern. Wir verpflichten uns gesetzliche Vorgaben einzuhalten und Korruption zu unterbinden.

Neben den bereits festgelegten sozialen, ökonomischen und ökologischen Verpflichtungen haben wir uns klare Ziele zur Qualitätssicherung, zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung und zur Energieeinsparung gesteckt. Zur Erreichung unserer Ziele stellen wir die erforderlichen Mittel zur Verfügung.

Unsere Nachhaltigkeits-Politik wird allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern zugänglich gemacht. Bei Bedarf stellen wir unsere Nachhaltigkeits-Politik jedem Interessenten zur Verfügung.

 

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Klima

Ziel bis 2025

Senkung des CO2-Ausstosses von 0,85 tCO2/ t Verkaufsprodukt (2021) auf 0,60 tCO2/ t Verkaufsprodukt (2025).

Qualität

Ziel

Qualitätslevel auf gleichem Niveau (IFS-Ergebnis 2021: 97,87%) halten oder verbessern.

 

Gesundheit

Ziel bis 2025

Reduzierung der Anzahl Überstunden/ Mitarbeiter von 17,46 Std./ Mitarbeiter (2021) auf durchschnittlich 9,5 Std./ Mitarbeiter (2025)

Gelebte Nachhaltigkeit

Ökologie.

Bio ist bei uns Standard. Sowohl bei der Tierhaltung der Milchbauern als auch bei den anderen Rohstoffen für unsere Babynahrung und die zertifizierte Naturkosmetik. Die Bio-Rohstoffe, die wir verarbeiten, werden in nachhaltiger Landwirtschaft erzeugt, auf den Einsatz von Gentechnik wird verzichtet, der  Umgang mit der Natur, sei es Tier oder Pflanze, ist schonend und auf Artenvielfalt ausgelegt.

Bio-Milch aus dem Allgäu

Ökonomie.

"Klein" zu sein, hat seine Vorteile. Als mittelständisches Unternehmen haben wir flache Hirarchien und kurze Entscheidungswege. Wir haben langfristige, partnerschaftliche Verhältnis zu unseren Dienstleistern und Lieferanten. Wir entwickeln uns stetig weiter und verbessern uns gemeinsam mit unseren Zulieferern. Dazu gehört auch unser neues Verpackungskonzept.

Verpackungen

 

Soziales.

Engagement lebt davon, dass man es tut. Dass man nicht wegschaut, sondern hinschaut. Wir unterstützen regionale Organisationen und leisten einen kleinen Beitrag zum "Großen Ganzen" - aber dort, wo er ankommt.

 

Unser Engagement