Töpfer BIO Getreidebrei Mais Karotte

Töpfer BIO Getreidebrei Mais Karotte

  • Gluten- und milchfrei

  • Ohne Zuckerzusatz

Produktbeschreibung

Der leckere Maisbrei mit Karotte enthält kein Gluten und keinen Zuckerzusatz und eignet sich deshalb als Einstieg in die Beikost ab dem 5. Monat. Für größere Kinder und Erwachsene ist der Brei eine leckere Zwischenmahlzeit und kann durch verschiedene Gemüse der Saison ergänzt werden.

Wichtige Hinweise

Den geöffneten Beutel gut verschließen, kühl, trocken und hygienisch aufbewahren. Inhalt innerhalb von 2-3 Wochen aufbrauchen. Bitte erwärme den Maisbrei nicht in der Mikrowelle (Verbrühungsgefahr!). Bitte beachte die Zubereitungsanleitung genau. Das richtige Dosierungsverhältnis gibt deinem Baby immer die Nährstoffe, die es braucht. Bereite den Brei für jede Mahlzeit frisch zu und füttere dein Baby immer mit dem Löffel. Bitte sorge für eine regelmäßige Zahnpflege, besonders vor dem Schlafengehen.

Zubereitung

Gemüsebrei ab dem 5. Monat
In 100 ml frisch abgekochtes und auf ca. 50 °C abgekühltes Wasser 4 EL (ca. 20 g) Töpfer Bio-Maisbrei Karotte und 2 EL (ca. 30 g) milden Saft, z.B. Apfelsaft einrühren. 7-8 EL (ca. 100 g - 130 g) püriertes Gemüse und 2 TL Bio-Rapsöl dazugeben - fertig.

Milchbrei ab dem 5. Monat
100 ml Vollmilch und 100 ml Wasser für jede Breimahlzeit frisch abkochen. Auf ca. 50 °C abkühlen lassen. In einen Breiteller geben, 5 EL (ca. 25g) Töpfer Bio-Maisbrei Karotte zugeben und umrühren. 1 Minute quellen lassen, bis die gewünschte Beschaffenheit erreicht ist. Auf Esstemperatur abkühlen lassen.

Nährwertangaben und Zutaten

Die ausführliche Zutatenliste, die detaillierten Nährwerte und wie du den Brei richtig zubereitest, kannst du dir hier ansehen.

Weitere Babynahrung-Produkte

Ab dem 5. Monat

Töpfer BIO Getreidebrei Reis mit Vollkornreis

Ab dem 6. Monat

Töpfer BIO Milchbrei Dreikorn Apfel-Birne

Babyernährung

Einführung in die Beikost

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Einführung der Beikost? Welche Breie eignen sich für den Anfang am besten? Das Thema Beikost stellt frischgebackene Eltern regelmäßig vor viele Fragen.

Zum Artikel

Babycare – speziell für sensible Babyhaut.

Besondere Pflege mit natürlichen Rohstoffe aus biologischem Anbau.

Mamacare – zarte Pflege für werdende und stillende Mamas

Zertifizierte Naturkosmetik speziell auf Mamas Bedürfnisse abgestimmt.

Hebammentipp Nr. 21

Gib Rapsöl in milchfreie Breimahlzeiten hinzu (1 EL in den Mittagsbrei, 1 TL in den Obst-Getreide-Brei), um dein Baby mit wertvollen Fettsäuren zu versorgen. Außerdem wird dadurch die Aufnahme fettlöslicher Vitamine verbessert – zum Beispiel Vitamin E, D, K und A.

Birgit Laue, Hebamme
Fenster schließen

Stillen ist das beste für dein Baby

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und Töpfer empfehlen das ausschließliche Stillen deines Babys in den ersten 6. Monaten. Wertvolle Tipps zum Thema Stillen findest du in unserem Ratgeber Stillzeit.

Das Zufüttern von Säuglingsnahrung beeinträchtigt den Stillerfolg maßgeblich. Sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.

Unser Elternservice hilft dir bei Fragen gerne weiter.

Weiter zur Website