Töpfer BIO Milchbrei Buchweizen

Töpfer BIO Milchbrei Buchweizen

  • Glutenfrei

  • Ohne Zuckerzusatz

  • Natürliche Balaststoffquelle

Bio-Brei jetzt online kaufen bei unseren Partnern.

Wähle einen Partnershop per Klick aus. Du wirst zur Seite des Shops weitergeleitet und kannst unser Produkt dort kaufen.

Produktbeschreibung

Dieser Bio-Milchbrei mit Buchweizen wird aus Milch und Buchweizen aus biologischem Anbau hergestellt. Durch die Verwendung des ganzen Buchweizen-"Nüsschens" bleiben die Nährstoffe weitgehend erhalten.

Wichtige Hinweise

Den geöffneten Beutel gut verschließen, kühl, trocken und hygienisch aufbewahren. Inhalt innerhalb von 2-3 Wochen aufbrauchen. Bitte erwärme den Milchbrei nicht in der Mikrowelle (Verbrühungsgefahr!). Bitte beachte die Zubereitungsanleitung genau. Das richtige Dosierungsverhältnis gibt deinem Baby immer die Nährstoffe, die es braucht. Bereite den Brei für jede Mahlzeit frisch zu und füttere dein Baby immer mit dem Löffel. Bitte sorge für eine regelmäßige Zahnpflege, besonders vor dem Schlafengehen.

Zubereitung

140 ml Wasser + 40 g (ca. 5 EL) Töpfer Milchbrei Buchweizen
1. Wasser für jede Breimahlzeit frisch abkochen. Auf ca. 50 °C abkühlen lassen.
2. Abgekochtes Wasser abmessen und in den Breiteller geben.
3. 5 EL Breipulver zugeben und umrühren.
4. Ca. 1 Minute quellen und auf Esstemperatur abkühlen lassen.

Nährwertangaben und Zutaten

Die ausführliche Zutatenliste, die detaillierten Nährwerte und wie du den Brei richtig zubereitest, kannst du dir hier ansehen.

Weitere Bio-Breisorten

Ab dem 6. Monat

Töpfer BIO Getreidebrei Hafervollkorn

Ab dem 6. Monat

Töpfer BIO Milchbrei Weizengrieß

Ab dem 6. Monat

Töpfer BIO Ziegenmilchbrei Buchweizen

Babyernährung

Tipps zur Brei-Zubereitung

Die Einführung der Breie erfolgt schrittweise – von den ersten Löffelversuchen etwa ab dem 5. Monat über die erste Breimahlzeit bis hin zur Familienkost. Das Ganze dauert natürlich seine Zeit, die du deinem Baby und dir geben solltest.

Zum Artikel

Hebammentipp Nr. 14

Mach beim Füttern ruhig die Mundbewegungen deines Babys nach. Es hilft deinem Baby, essen zu lernen und stärkt eure Bindung.

Birgit Laue, Hebamme
Fenster schließen

Stillen ist das beste für dein Baby

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und Töpfer empfehlen das ausschließliche Stillen deines Babys in den ersten 6. Monaten. Wertvolle Tipps zum Thema Stillen findest du in unserem Ratgeber Stillzeit.

Das Zufüttern von Säuglingsnahrung beeinträchtigt den Stillerfolg maßgeblich. Sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.

Unser Elternservice hilft dir bei Fragen gerne weiter.

Weiter zur Website