Bio-Trockenreisschleim

Bio-Trockenreisschleim

  • Lebensmittel zum Diätmanagement der Säuglingsdyspepsie (Durchfallerkrankung beim Säugling)

  • Von Natur aus gluten- und lactosefrei

  • Nährwerte und wie du die Nahrung richtig zubereitest kannst du dir hier ansehen

Jetzt online kaufen bei unseren Partnern:

Wähle einen dieser Partner Shops per Klick aus und kaufe direkt online. Du wirst zur Seite des Shops weitergeleitet und kannst das Produkt dort kaufen.

Produktbeschreibung

Die wertvolle Reisdiät ist ein behandelndes Lebensmittel und kann ab der 5. Woche zum Diätmanagement bei Säuglingsdyspepsie (Durchfallerkrankung beim Säugling) eingesetzt werden. Aufgrund der schonenden Formulierung ist sie als Aufbaunahrung für jede Altergruppe geeignet. 

Wichtige Hinweise

Verwende den Töpfer Bio-Trockenreisschleim nur unter ärztlicher Aufsicht.
Da Töpfer Bio-Trockenreisschleim unterkalorisch ist, ist es nicht als einzige Nahrungsquelle geeignet (ergänzende bilanzierte Diät). Achte daher bitte auf einen kalorienmäßigen Ausgleich durch die Ernährung. Jegliche Süßigkeiten und kalte Getränke sollten vermieden werden.
Bitte verwende immer nur den der Packung beigelegten Messlöffel. Zur Reinigung reicht es aus, den Messlöffel mit heißem Wasser abzuspülen – nicht in die Spülmaschine oder ein Sterilisationsgerät geben. Beachte bei der Zubereitung genau die Gebrauchsanweisung. Eine unsachgemäße Zubereitung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Bereite die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu und füttere diese sofort. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Überlasse deinem Kind die Flasche nicht als Schnullerersatz oder zum Dauernuckeln, denn Bio-Trockenreisschleim enthält Kohlenhydrate wie Zucker. Häufiger oder dauernder Kontakt der Zähne mit kohlenhydrathaltigen Nahrungen oder Flüssigkeiten kann schwere Zahnschäden (Karies) und daraus resultierende Folgeschäden verursachen. Sorge für eine regelmäßige Zahnpflege.

Zubereitung

Mit warmem, abgekochtem Wasser lt. Mengentabelle in der Trinkflasche anschütteln und auf Trinktemperatur
abkühlen lassen.
Bei Beginn einer leichten Durchfallerkrankung können die ersten 1-3 Mahlzeiten durch Töpfer Bio-Trockenreisschleim ersetzt werden (reichlich Flüssigkeit geben, z. B. Fencheltee oder Kamillentee).
Bei einer leichten Durchfallerkrankung (Gewichtsverlust bis max. 5 %) verabreicht man innerhalb 3-4 Stunden
ca. 50 ml Flüssigkeit pro kg Körpergewicht (z. B. Töpfer Reisschleim-Elektrolyt-Diät).
Bei Gewichtsverlust über 5 % sollte das Kind dem Kinderarzt vorgestellt werden. Dosierung nach Angaben des
Kinderarztes.

Zutaten

Reismehl*
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwertangaben

Nährwerte und wie du die Nahrung richtig zubereitest kannst du dir hier ansehen

Weitere Babynahrung-Produkte

Allergenarm

Lactana Pre HA

Hypoallergene Säuglingsnahrung für Säuglinge mit erhöhtem Allergierisiko.

Milchfrei

Lactopriv Milchfreie Spezialnahrung

Milchfreie Spezialnahrung von Geburt an.

Nach dem 4. Monat

Reisschleim Elektrolyt-Diät-Pulver

Zum Diätmanagement von Säuglingsdyspepsien nach dem 4. Monat.

Babyernährung

Spezialnahrung für Babys

Leiden Babys in seltenen Fällen an bestimmten Erkrankungen, benötigen sie eine spezielle Ernährung. Wir erklären dir, worauf zu achten ist.

Zum Artikel

Babycare – weil Babyhaut so sensibel ist.

Babyhaut ist fünfmal dünner als die eines Erwachsenen und bedarf einer ganz besonderen Pflege. Um die Haut dabei zu unterstützen, einen gesunden Eigenschutz zu entwickeln, nutzen wir für unsere zertifizierte Babycare Naturkosmetik nur natürliche Rohstoffe aus überwiegend biologischem Anbau.

Mamacare – zarte Pflege für werdende und stillende Mamas

Zarte Pflege speziell auf Mamas Bedürfnisse abgestimmt. Mit der Kraft der Natur und ausgewählten Inhaltsstoffen wie Bio-Weizenkleie, Bio-Sanddorn, Bio-Sheabutter sowie wertvollen Bio-Ölen.

Hebammentipp Nr. 9

Neigt dein Baby zu Bauchweh, rühre das Milchpulver besser in einem Topf ins heiße Wasser ein, anstatt die Flasche zu schütteln. Sonst bilden sich zu viele Luftblasen, die dem kleinen Bäuchlein zu schaffen machen können.

Birgit Laue, Hebamme
Fenster schließen

Stillen ist das beste für dein Baby

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und Töpfer empfehlen das ausschließliche Stillen deines Babys in den ersten 6. Monaten. Wertvolle Tipps zum Thema Stillen findest du in unserem Ratgeber Stillzeit.

Das Zufüttern von Säuglingsnahrung beeinträchtigt den Stillerfolg maßgeblich. Sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.

Unser Elternservice hilft dir bei Fragen gerne weiter.

Weiter zur Website