Bio Weizen-Grießbrei Apfel-Banane

Bio Weizen-Grießbrei Apfel-Banane

  • Ohne Zuckerzusatz

  • Milchfrei

  • Glutenhaltig

  • Einfache Zubereitung, ohne Aufkochen

  • Nährwerte und wie du den Brei richtig zubereitest kannst du dir hier ansehen

Jetzt online kaufen bei unseren Partnern:

Wähle einen dieser Partner Shops per Klick aus und kaufe direkt online. Du wirst zur Seite des Shops weitergeleitet und kannst das Produkt dort kaufen.

Produktbeschreibung

Der Bio Weizen-Grießbrei Apfel-Banane schmeckt kleinen wie großen Kindern ausgezeichnet. Durch die einfache Zubereitung eignet er sich als Haupt- oder Zwischenmahlzeit über den ganzen Tag. Dank der Apfel- und Bananenflocken aus biologischem Anbau erhält der Brei eine fruchtig-frische Note.

Wichtige Hinweise

Bitte beachte die Zubereitungsanleitung genau. Das richtige Dosierungsverhältnis gibt deinem Baby immer die Nährstoffe, die es braucht. Bereite den Brei für jede Mahlzeit frisch zu und füttere dein Baby immer mit dem Löffel. Sorge außerdem für eine regelmäßige Zahnpflege, besonders vor dem Schlafengehen.

Zubereitung

Den geöffneten Beutel gut verschließen, kühl, trocken und hygienisch aufbewahren. Inhalt innerhalb von 2-3 Wochen aufbrauchen. Bitte erwärme den Milchbrei nicht in der Mikrowelle (Verbrühungsgefahr!).

Zutaten

Hartweizengrieß*, 6,5 % Bananenflocken*, 2,5 % Apfelflocken* (Apfel*, Reismehl*), Vitamin B1.

* aus biologischer Erzeugung

Nährwertangaben

Nährwerte und wie du den Brei richtig zubereitest kannst du dir hier ansehen

Weitere Babynahrung-Produkte

Ab dem 6. Monat

Bio Hafer-Vollkornbrei

Wohlschmeckender Brei aus Bio Vollkorn-Hafer.

Ab dem 6. Monat

Bio Früchte-Milchbrei Apfel-Banane-Orange

Mit wertvollen Zutaten aus biologischem Anbau.

Ab dem 6. Monat

Dreikorn-Milchbrei Apfel-Birne

Gut bekömmlicher Milchbrei mit leckeren Birnenflocken und Apfelpulver aus biologischer Landwirtschaft.

Babyernährung

Tipps zur Brei-Zubereitung

Die Einführung der Breie erfolgt schrittweise – von den ersten Löffelversuchen etwa ab dem 5. Monat über die erste Breimahlzeit bis hin zur Familienkost. Das Ganze dauert natürlich seine Zeit, die du deinem Baby und dir geben solltest.

Zum Artikel

Babycare – weil Babyhaut so sensibel ist.

Babyhaut ist fünfmal dünner als die eines Erwachsenen und bedarf einer ganz besonderen Pflege. Um die Haut dabei zu unterstützen, einen gesunden Eigenschutz zu entwickeln, nutzen wir für unsere zertifizierte Babycare Naturkosmetik nur natürliche Rohstoffe aus überwiegend biologischem Anbau.

Mamacare – zarte Pflege für werdende und stillende Mamas

Zarte Pflege speziell auf Mamas Bedürfnisse abgestimmt. Mit der Kraft der Natur und ausgewählten Inhaltsstoffen wie Bio-Weizenkleie, Bio-Sanddorn, Bio-Sheabutter sowie wertvollen Bio-Ölen.

Hebammentipp Nr. 15

In handliche Stücke geschnittenes Fingerfood, wie dampfgegartes oder gedünstetes Gemüse (z. B. Karotte, Kartoffel oder Brokkoli), lässt dein Baby ab ca. dem 8. Monat das Essen spielerisch und mit allen Sinnen entdecken.

Birgit Laue, Hebamme
Fenster schließen

Stillen ist das beste für dein Baby

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und Töpfer empfehlen das ausschließliche Stillen deines Babys in den ersten 6. Monaten. Wertvolle Tipps zum Thema Stillen findest du in unserem Ratgeber Stillzeit.

Das Zufüttern von Säuglingsnahrung beeinträchtigt den Stillerfolg maßgeblich. Sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.

Unser Elternservice hilft dir bei Fragen gerne weiter.

Weiter zur Website