Reisschleim Elektrolyt-Diät

Reisschleim Elektrolyt-Diät

  • Dient zur oralen Substitution von Elektrolytverlusten

  • Geeignet zum Diätmanagement der Säuglingsdyspepsie (Durchfallerkrankung beim Säugling)

  • Erhöhter Mineralstoffgehalt an Natrium, Kalium und Chlorid zum Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes (orale Rehydration)

  • Glutenfrei

  • Nährwerte und wie du die Nahrung richtig zubereitest kannst du dir hier ansehen

Jetzt online kaufen bei unseren Partnern:

Wähle einen dieser Partner Shops per Klick aus und kaufe direkt online. Du wirst zur Seite des Shops weitergeleitet und kannst das Produkt dort kaufen.

Produktbeschreibung

Die wertvolle Reisdiät ist ein Lebensmittel zum Diätmanagement und kann nach dem 4. Monat zur Behandlung bei Säuglingsdyspepsie eingesetzt werden. Es sollte nur im Rahmen einer ärztlichen Verordnung gegeben werden.

Wichtige Hinweise

Verwende Töpfer Reisschleim Elektrolyt-Diät ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht. Es wird üblicherweise bei Säuglingen nach dem 4. Monat verwendet. Das Erzeugnis ist nicht für die Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet (ergänzende bilanzierte Diät). Hinsichtlich der Kohlenhydrat- und Elektrolytzusammensetzung ist Töpfer Reisschleim Elektrolyt-Diät auf die besonderen Bedürfnisse zur Regulierung des gestörten Wasser- und Elektrolythaushaltes abgestimmt.

Zutaten

Reismehl, Glucose, Natriumhydrogencarbonat (4,0g), Kaliumchlorid (3,5g), natürliches Aroma, Natriumchlorid (2,5g).

Zubereitung

Standardauflösung: Inhalt eines Beutels (=11,3 g) mit abgekochtem Wasser in der Trinkflasche anschütteln und auf 200 ml auffüllen.

Weitere Babynahrung-Produkte

Allergenarm

Lactana Pre HA

Hypoallergene Säuglingsnahrung für Säuglinge mit erhöhtem Allergierisiko.

Nach dem 6. Monat

Bio-Folgemilch auf Ziegenmilchbasis

Folgenahrung nach dem 6. Monat mit Bio-Ziegenmilch.

Milchfrei

Lactopriv Milchfreie Spezialnahrung

Milchfreie Spezialnahrung von Geburt an.

Babyernährung

Hebammentipps gegen häufiges Spucken

Das Spucken beginnt häufig gegen Ende des ersten Lebensmonats, wenn die Milchportionen größer werden. Doch keine Sorge, das ist meist völlig normal und schon kleine Tricks können dagegen helfen.

Zum Artikel

Babycare – weil Babyhaut so sensibel ist.

Babyhaut ist fünfmal dünner als die eines Erwachsenen und bedarf einer ganz besonderen Pflege. Um die Haut dabei zu unterstützen, einen gesunden Eigenschutz zu entwickeln, nutzen wir für unsere zertifizierte Babycare Naturkosmetik nur natürliche Rohstoffe aus überwiegend biologischem Anbau.

Mamacare – zarte Pflege für werdende und stillende Mamas

Zarte Pflege speziell auf Mamas Bedürfnisse abgestimmt. Mit der Kraft der Natur und ausgewählten Inhaltsstoffen wie Bio-Weizenkleie, Bio-Sanddorn, Bio-Sheabutter sowie wertvollen Bio-Ölen.

Hebammentipp Nr. 19

Neigt dein Baby zum Spucken, dann gib lieber kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt und plane genug Zeit für das Bäuerchen ein.

Birgit Laue, Hebamme
Fenster schließen

Stillen ist das beste für dein Baby

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und Töpfer empfehlen das ausschließliche Stillen deines Babys in den ersten 6. Monaten. Wertvolle Tipps zum Thema Stillen findest du in unserem Ratgeber Stillzeit.

Das Zufüttern von Säuglingsnahrung beeinträchtigt den Stillerfolg maßgeblich. Sprich mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt, wenn du Säuglingsanfangsnahrung verwenden willst.

Unser Elternservice hilft dir bei Fragen gerne weiter.

Weiter zur Website