Denise | Ihr Sohn Leopold im Dezember 9 Monate

Selten arbeitet das Herz so gegen den Verstand, wie bei der Entscheidung: Krippe ja oder nein?

Aber ...was ist für meinen Leopold das Beste?

 

Denise gibt uns einen ganz persönlichen Insight in ihr Herz-Verstand-Durcheinander zum Thema Krippenplatz.

 

Ging es dir genauso? Geht es dir genauso? Vielleicht spricht dir Denise mit ihren Worten ja aus der Seele? Ist ein Krippenplatz ein Lottogewinn? Bestimmt...aber der Weg dorthin ist für eine Mama alles andere als easy. Lies' mit:

 

Lottogewinn:

Krippenplatz!

Jeder kennt diese Angst, am Ende seiner Elternzeit ohne Krippen- oder Kita-Platz dazustehen!

Schon in der Schwangerschaft haben wir alle umliegenden Einrichtungen besucht und standen auf allen möglichen Wartelisten im Umkreis. Die Geburt verändert das Leben von Grund auf, eine unglaubliche Liebe erfasst dich und lässt deinen Prinzen oder deine Prinzessin in Wärme und Geborgenheit wiegen. Friede, Freude, Eierkuchen...oder wie sagt man so schön. Wir haben die Monate mit unserem Baby Boy so sehr genossen...

Und dann, plötzlich - klingelt das Telefon. Nach wenigen Monaten ein Anruf, der dich herausreisst. "Wir bieten Ihnen unterjährig einen Krippenplatz an - Ihr Sohn kann in vier Wochen mit der Eingewöhnung starten!" Eigentlich sollte dieser Lottogewinn gefeiert werden - aber ich stand wie erstarrt da - auf einmal schon meinen geliebten noch so kleinen Sohn abgeben?

Der Verstand gewinnt, wir sagte Stunden später zu, aber die Angst, die Panik als Mutter zu versagen, indem sein Kind abgegeben wird, sitzt tief. Nächte lag ich wach und grübelte, ob dies wohl die richtige Entscheidung sei, ob sich unser Sohn gut entwickelt. Grosse Einkäufe stehen an, als ob du in die Kita einziehen möchtest, Matschanzug, Hausschuh, Wechselkleidung, Winteroverall. Und dann wachst du auf, an diesem Tag, an dem dein Kind, gerade erst geborgen, seine erste Autonomie feiert, seine erste Unabhängigkeit wagt, und du willst nicht daran denken, wie schnell die Zeit vergeht und dein Kind die Koffer packt und in eine eigene Wohnung zieht.

 

Den Vormittag ohne Kind verbringen, Mal wieder ausschlafen oder einen Kaffee mit Freunden trinken - möglich, aber dieses Glück zu fassen und zu nutzen, dass ist ein langer Weg.

Heute sage ich, die Krippe, die lieben Pädagogen sind das beste für die soziale Entwicklung unseres Sohnes, eines jeden Babys! Schon nach einer Stunde der Eingewöhnung war ich abgeschrieben und unterhielt fremde Kinder mit meinen Geschichten und Liedern! Mein Sohn? Er war glücklich, alles war aufregend! So viele neue Eindrücke, so viele neue Kinder. So viele tolle, neue Ideen.

Nach einer Woche war die Eingewöhnung abgeschlossen - dachte ich zuvor noch: vier Wochen lang täglich in der Krippe mitbasteln und spielen, bis ich dann unsanft rausgeschmissen werde - ich war überflüssig!

Liebe Mamas, die erste Abnabelung ist die schlimmste, aber auch die wichtigste!

Wir verleihen unseren Kindern Wurzeln und Flügeln, und das ist genau gut so!

Von Herzen, eure Denise

 


 

Denise hat uns noch weiter Einblicke in ihren Alltag gegeben: lies' selbst:

Mamacare

Lottogewinn Krippenplatz? - Denise' Geschichte

Denise gibt uns einen weiteren Einblick in ihren Alltag. Dieses Mal erzählt sie von der Eingewöhnung in die Kita. Lies' gerne mit!

Mamacare

Denise' Milchpumpenblues

Denise erzählt uns ihre Geschichte. Vom Milchpumpe ansetzen Tag ein Tag aus. Davon was sie alles hat ertragen müssen, um ihren Sohn Leopold mit ihrer Muttermilch versorgen zu können.

Mamacare

Denise - Pflege ist Fürsorge

Denise nimmt uns mit durch ihre wohltuenden und auch so wichtigen Pflegerituale mit ihrem Baby Boy Leopold. Lies' hier mit:

Noch mehr echte Geschichten:

Mamacare

Mein dreifaches Stillglück - Jasmins Geschichte

Jasmin erzählt uns von ihrem großen Glück und nimmt uns mit in den Alltag als kleine Großfamilie.

Mamacare

Herausforderung Schwangerschaft: Carolin erzählt

Carolin erzählt uns von ihren Komplikationen in ihrer ersten Schwangerschaft. Von Operationen und Ratschlägen, die sie nicht befolgen wollte. Und was dabei herauskam, könnt ihr euch in ihrer Story durchlesen!

Mamacare

Arbeiten mit Baby

Nina erzählt uns ihre Geschichte. Spannend, herausfordernd, ehrlich, ungeschönt. Es ist nicht immer alles einfach. Und so geht uns das allen mal. Es ist jeden Tag eine Aufgabe, und das Leben mit Baby fordert viel Spontaneität von uns. Und Flexibilität. Also: Umplanen. Weil nichts so läuft, wie wir das so schön geplant hatten.

Vertrauen seit 1911

Wir sind für dich da.

Seit mittlerweile über 100 Jahren vertrauen uns Mamas und Papas wenn es um das Wohl ihres Babys geht.

Unsere Expertinnen im Elternservice, zwei erfahrene Ernährungswissenschaftlerinnen und selbst mehrfache Mamas, unterstützen werdende Mütter und junge Eltern mit Rat und Tat.

Die langjähriger Erfahrung und das großem Fachwissen unserer Hebammen schätzen wir sehr - ihre Tipps und wissenswerte Infos findest du auf unseren Ratgeberseiten.

Über uns - die Töpfer Babywelt