Töpfer Pre Anfangsmilch im Ökotest 04.2022

Liebe Mama, lieber Papa,

die neue Ökotest-Zeitschrift ist da. Und mit ihr ein großer Testbericht über Baby-Anfangsnahrungen. Die Entscheidung, nicht zu Stillen und eine Babynahrung zuzufüttern, ist für viele Mamas mit Fragen, Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Der größte Wunsch jeder Mama ist es, alles richtig zu machen und ihrem Baby den besten Start ins Leben zu geben. 

Wir wissen, wie sehr solche Berichte Eltern verunsichern können und informieren dich daher an dieser Stelle umfangreich und bestmöglich über die Töpfer Nahrungen.

Wir haben uns natürlich mit dem aktuellen Testergebnis von Ökotest (4/2022) intensiv auseinandergesetzt. Solltest du noch Fragen haben, bitte zögere nicht uns zu kontaktieren. Unser beiden Ernährungs-Fachfrauen Maren und Kerstin vom Töpfer Elternservice stehen dir bei allen Fragen rund um dein Baby mit Rat und Tat zur Seite (Kontakt siehe unten).

Kannst du dich auf die Qualität der Töpfer Produkte verlassen? Ja!

Beste Qualität und Sicherheit unserer Produkte für das Wohlbefinden unserer kleinsten Kunden steht bei uns an oberster Stelle!

Unsere Nahrungen sind sicher und erfüllen alle gesetzlichen Kriterien. Darum verlassen unsere Produkte unser Haus erst nach einer Vielzahl interner und externer Qualitätskontrollen, welche auch in Bezug auf kritische Stoffe durchgeführt werden!

 

Babynahrung ist sicher.

Babynahrungen sind die mit am strengsten und häufigsten kontrollierten Produkte auf dem Markt. Auch der aktuelle Bericht in der Ökotest bestätigt, dass alle getesteten Produkte uneingeschränkt die gesetzlichen Normen erfüllen.

Wie Ökotest schon auf der ersten Seite schreibt, „wer seinem Kind andere als die „sehr guten“ Nahrungen in unserem Test gegeben hat, muss sich keine Sorgen machen“.

 

Was wurde getestet?

Öko-Test beurteilt in der Ausgabe April 2022 des Öko-Test-Magazins Pre Anfangsmilchen, unter anderem auch die Töpfer Bio Pre Anfangsmilch. Die Abwertungen durch Ökotest sind aus wissenschaftlicher Sicht nicht nachvollziehbar, denn die Töpfer-Nahrung ist sicher und qualitativ einwandfrei.

Test-Ergebnisse der Töpfer Bio PRE Babynahrung im Überblick

⭐ Mikrobiologisch einwandfreie Qualität/ Sicherheit

⭐ Enthält die Omega-3 Fettsäuren DHA & ARA im optimalen Verhältnis von 1:1 (laut gesetzlicher Vorgabe)

⭐ Eiweißgehalt der Nahrung ist altersgerecht optimiert

⭐ Töpfer Bio PRE erfüllt uneingeschränkt sämtliche gesetzlichen Normen und Standards.

Stellungnahme zu den Kritikpunkten:

MOSH / MOAH

Bei 15 von 16 der getesteten Pre-Nahrungen hat Ökotest Spuren von der Substanzgruppe gesättigter Kohlenwasserstoffe ermittelt - kurz MOSH/POSH (oder umgangssprachlich Mineralöle). Bei Töpfer Bio PRE sind diese Spuren laut Ökotest erhöht, zudem will Ökotest MOAH gefunden haben.

Leider erwähnt Ökotest nicht, dass die Analyse von MOSH/MOAH immer noch sehr schwierig ist und es trotz intensiver Bemühungen von renommierten Laboren und Experten keinen gesetzlichen Standard für diese Analysen gibt.

 

Was heißt das konkret?

Bei den nachgewiesenen Gehalten handelt es sich um sehr geringe Spuren. In diesem Spurenbereich liegt das große Problem, geeignete Analysenmethoden zu entwickeln, die diese minimalen Gehalte korrekt und richtig nachweisen können.

Die aktuellen Messmethoden haben große Schwankungsbereiche von bis zu 50%! Das bedeutet nach den Maßstäben von Ökotest, dass der gleiche Analysenwert entweder zum Befund „leicht erhöht“ oder aber „stark erhöht“ mit einer Abwertung entweder um 1 oder 4 Noten führen kann.

Die von Ökotest gefunden MOSH-Werte sind nur minimal. Deshalb halten wir eine Bewertung und Einstufung in „gut“ bis „mangelhaft“, wie sie ÖKOTEST vornimmt für willkürlich und nicht sachgerecht.

Selbstverständlich nehmen wir grundsätzlich jeden Hinweis auf unerwünschte Stoffe sehr ernst und gehen diesen nach, um stets höchste Qualität und Sicherheit für unsere Babynahrung sicherzustellen. Auch im Bereich der unerwünschten Spurenstoffe unternehmen wir alle uns zur Verfügung stehenden Maßnahmen, um auch die geringsten unerwünschten Rückstände zu verhindern.

 

Töpfer: Information statt Panikmache

Mit der derzeit zur Verfügung stehenden Messmethode für die Gruppe der MOSH/MOAH werden Substanzen verschiedenster Herkunft, nicht nur Mineralölkomponenten wie z.B. Schmiermittel von Maschinen, erfasst. Auch Stoffe natürlichen Ursprungs, wie sie z.B. in Pflanzenölen vorkommen, werden derzeit mitgemessen. Wir würden uns eine umfassendere und seriösere Berichterstattung über dieses komplexe Thema wünschen.

 

Diskussionen besonders um MOAH

Als gefährlicher werden die sogenannten aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) eingestuft.

Getestete Töpfer Milchnahrungen (Öko-Test 2019 und 2021) waren bei MOAH ohne Befund.

In der neuen Ausgabe 4.2022 wurde in der geprüften Charge MOAH in sehr geringen Spuren gefunden.

Wir nehmen die Sorgen unserer Kunden sehr ernst. Daher haben wir bereits eine weitere Untersuchung der von ÖKOTEST bewerteten Charge von einem akkreditieren, externen Labor vornehmen lassen. Die Ergebnisse des Labors ergaben, dass kein MOAH nachweisbar war. Deshalb können wir die Ökotest-Ergebnisse in keiner Form bestätigen oder nachvollziehen.

 

Das Thema Sicherheit in unserer Produktion

Ökotest schreibt, „..denkbare Eintragsquellen für Mineralölbestandteile sind Verpackungsmaterialien und Schmierfette an Maschinen in der Produktion“.

Wir nehmen das Thema Sicherheit sehr ernst. Weder unsere Verpackungen noch unsere Produktion kommen als Eintragungsquellen für diese Bestandteile in Frage. Einen möglichen Eintrag über Rohstoffe prüfen wir fortlaufend mit unseren Lieferanten. 

Lies hier weitere Informationen zu unseren Verpackungslösungen

 

Gleichbleibende Qualität - seit Jahren

Unsere Töpfer Bio PRE wurde bereits in der Ökotest 2019 geprüft und hat schon damals das Testurteil „gut“ erhalten. Damit gehörte unsere Töpfer Bio PRE zu den am besten bewerteten Produkten. Die aktuellen Analysenwerte sind vergleichbar mit den Ergebnissen aus 2019 - unsere Qualität ist also unverändert hervorragend.

Wir haben unsere strengen Qualitätsanforderungen nicht verändert. Unsere Bio-Babynahrungen werden heute genauso streng kontrolliert wie die vor drei Jahren.

Der Eiweißgehalt der Töpfer Bio-Babynahrung

Der Eiweißgehalt unserer Töpfer Bio PRE ist altersgerecht optimiert.

Auch Ökotest bestätigt dies mit seinem Bericht (Seite 20, Kasten): „..Experten wie  Professor Berthold Koletzko von der Universität München .. empfehlen einen Eiweißgehalt von nicht mehr als 2 Gramm pro 100 Kcal.“

Auf unserer Verpackung ist der Gehalt pro 100ml (Eiweißgehalt 1,3g) angegeben, umgerechnet hat unserer Töpfer BIO Pre einen Eiweißgehalt von 1,97g/100 Kcal.

Der Zusatz von Bio-Palmöl

In allen unseren Bio-Babynahrungen sind nur ausgewählte Rohstoffe in bester Bio-Qualität enthalten. Wir verwenden für unsere Babynahrungsprodukte ausschließlich Palmöl aus biologischer Erzeugung. 

Ökotest schreibt (Seite 20, Kasten) „der Anbau anderen Ölpflanzen ist nicht automatisch nachhaltiger.“ Im Detail heißt das, beim Griff zu einem anderen Öl wird das Problem der Nachhaltigkeit nicht gelöst, sondern leider nur verlagert. Mehr dazu erklären wir dir gerne auf der folgenden Seite:

Lies nach über unser Palmöl

Wichtig ist uns bei der Entscheidung für Bio-Palmöl, dass die Fettsäurezusammensetzung unserer Produkte so nah wie möglich an der der Muttermilch ist, für eine optimale Versorgung deines Babys mit Allem was es braucht.

Lange Tradition mit probiotischen Kulturen in der Töpfer Bio-Babynahrung

Schon seit Generationen setzen wir in den Töpfer Babynahrungen Probiotika ein. Diese Pro Bifidos tragen zu einer guten Verträglichkeit der Nahrung bei - nicht umsonst bestätigen uns viele Mamas und Papas, dass gerade sensible Bäuchlein die Töpfer Milch gut vertragen. Das bestätigen uns auch aktuelle Verbrauchertests. Mit einer Weiterempfehlung von 96% bestätigen die Verwender, dass Töpfer Babynahrungen eine gute Entscheidung sind.

Lies selbst, was die Verbraucher im aktuellen MiBaby Folgemilchtest sagen: MIBaby Folgemilchtest