Elternservice
Elternservice

Während Schwangerschaft, Stillzeit und der neuen, aufregenden Zeit mit dem Baby gibt es die ein oder andere Frage. Wir von Töpfer helfen Ihnen gerne.

Rufen Sie uns an +49 8374 934-222 oder schreiben Sie uns elternservice@toepfer-babywelt.de

Ernährungsplan

Im Töpfer Ernährungsplan stecken nicht nur neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern auch die Erfahrung gut ausgebildeter Mitarbeiter, die zum großen Teil selbst Eltern sind. Lesen Sie hier, welche Ernährung in welcher Lebensphase für Ihr Baby optimal ist.

Zum Ernährungsplan

Menü

Geschichte mit Zukunft

Als Max Töpfer im Jahr 1911 seine Firma in Böhlen bei Leipzig gründete, war er der erste Hersteller von Säuglingsheilnahrung in Deutschland. In enger Zusammenarbeit mit namhaften Medizinern entwickelte er seine Produkte, die bereits zu diesem Zeitpunkt höchsten hygienischen und technischen Standards genügten. Im Jahr 1923 zog die Töpfer GmbH von Leipzig nach Dietmannsried im Allgäu, wo auch noch heute produziert wird. Der Umzug war notwendig geworden, da in den Augen des Firmeninhabers die Rohstoffqualität – sprich die Qualität der Milch – am alten Standort nicht mehr ausreichte. Konsequenterweise siedelte er mit seinem ganzen Werk mitten in die Natur.

Von der Entwicklung des Trockenreisschleims über die milchfreie Säuglingsnahrung Lactopriv, das berühmte Kinder Kleiebad, die Säuglingsmilchnahrung Lactana, verschiedene Getreidebreie bis hin zur  Einführung der Säuglingsmilch mit LC-PUFA bestimmen Innovationen bis heute die Geschicke des Unternehmens. Nicht zu vergessen natürlich die Einfühung der Pflegeserie Babycare im Jahr 2007 – eine konsequente Erweiterung der Marke Töpfer, die schon seit 1989 in Bio-Qualität produziert.

Im Jahr 1958 übernahm die Familie Gabler Geschäftsanteile und fühlte sich dem hohen Qualitätsanspruch des Vorgängers verpflichtet: Lactana®  wurde weiterentwickelt und ab 1989 wurde in Dietmansried konsequent im Bio-Standard produziert. So ist sich Töpfer über 100 Jahre lang treu geblieben: Der Qualitätsanspruch ist mit den Jahren eher noch gewachsen, ebenso wie das Verantwortungsgefühl gegenüber der Umwelt und die Verpflichtungen gegenüber den Kunden.